3D Dozersteuerung

3D Maschinesteuerung, Dozersteuerung, GPS, GNSS, Leica, iCON

GNSS-Steuerung iCON grade iGD4SP - Dozer (Dual)

 

Sie wollen die Produktivität bei Ihren Planierprojekten steigern? Mit der Leica iCON grade iGD4SP Lösung für Planierraupen, die mit einem Schild mit Sechswegeverstellung (PAT) ausgerüstet sind, erhalten Sie maximale Geschwindigkeit, Präzision und Flexibilität. Sie können mit der vollen Leistungsfähigkeit Ihrer Raupe arbeiten und dabei ständig die genaue Planierhöhe und –neigung beibehalten. Die exakte Berechnung der Schildneigung und des Schildwinkels ermöglicht Ihnen das Material präzise Spur für Spur zu bewegen. Sie erledigen Ihre Projekte schneller mit weniger Nacharbeit.

So funktioniert es:

Die GPS/GNSS Basisstation liefert Positionsdaten für alle auf der Baustelle ausgerüsteten GPS/GNSS-Steuerungen. Der auf der Maschine befindliche Leica iCON grade iCP42 Rechner errechnet daraus die Differenz zwischen Soll (Projekt) und Ist (momentane Position) des Arbeitswerkzeuges und zeigt sie am Bildschirm an. Bei automatischen Steuerungssystemen regelt der Rechner die Maschinenhydraulik, so dass das Arbeitswerkzeug die geplante Höhe und Neigung einstellt.

Die Vorteile:

  • großflächige bzw. langgestreckte Baustellen können ohne Umstellen von Instrumenten bearbeitet werden
  • beliebig viele Maschinen können mit gleicher GPS/GNSS Basis arbeiten
  • einfache Bedienung durch den Maschinenführer
  • Genauigkeiten 1 - 3 cm Grobplanie, Deponiebau
  • Exakte Höhen und Neigung auch in Kurvenbereichen
  • Exakte Baufeldgrenzen, kein Überbau im Böschungsbereich
  • Materialeinsparung durch Einhaltung der Einbauschichtstärke
  • Reduzierung der Maschinenkosten durch weniger bewegte Massen
  • Einsparung von Vermessungskosten, Auspflocken entfällt
  • höhere Baufreiheit, da keine Pflöcke und Pinnen
  • Schnelle unkomplizierte Umsetzung von Planungsänderungen vollständige Dokumentation der Einbauleistung
  • Effektivitätssteigerung zw. 30 bis 40%
  • Das System kann als manuelles Anzeigesystem (Lichtbalken) installiert werden.



3D Maschinesteuerung, Dozersteuerung, GPS, GNSS, Leica, iCON

GNSS-Steuerung iCON grade iGx3 - Dozer (Single)

 

GPS/GNSS 3D-Maschinensteuerungen haben sich auf großen aber auch auf mittleren Baustellen im Autobahn und Straßenbau durchgesetzt. Der Leica iCON iCP42 Rechner ist die Grundlage für eine dreidimensionale Steuerung der Maschine mittels Tachymeter oder GPS.

So funktioniert es:

Die GPS/GNSS Basisstation liefert Positionsdaten für alle auf der Baustelle ausgerüsteten GPS/GNSS-Steuerungen. Der auf der Maschine befindliche Leica iCON grade iCP42 Rechner errechnet daraus die Differenz zwischen Soll (Projekt) und Ist (momentane Position) des Arbeitswerkzeuges und zeigt sie am Bildschirm an. Bei automatischen Steuerungssystemen regelt der Rechner die Maschinenhydraulik, so dass das Arbeitswerkzeug die geplante Höhe und Neigung einstellt.

Die Vorteile:

  • großflächige bzw. langgestreckte Baustellen können ohne Umstellen von Instrumenten bearbeitet werden
  • beliebig viele Maschinen können mit gleicher GPS/GNSS Basis arbeiten
  • einfache Bedienung durch den Maschinenführer
  • Genauigkeiten 1 - 3 cm Grobplanie, Deponiebau
  • Exakte Höhen und Neigung auch in Kurvenbereichen
  • Exakte Baufeldgrenzen, kein Überbau im Böschungsbereich
  • Materialeinsparung durch Einhaltung der Einbauschichtstärke
  • Reduzierung der Maschinenkosten durch weniger bewegte Massen
  • Einsparung von Vermessungskosten, Auspflocken entfällt
  • höhere Baufreiheit, da keine Pflöcke und Pinnen
  • Schnelle unkomplizierte Umsetzung von Planungsänderungen
  • vollständige Dokumentation der Einbauleistung
  • Effektivitätssteigerung zw. 30 bis 40%
  • Das System kann als manuelles Anzeigesystem (Lichtbalken) installiert werden.


Tachymetersteuerung, ATS Steuerung, TPS Steuerung, Leica, iCON, 3D Steuerung

Tachymetersteuerung iCON grade iGx3 - Dozer

 

Eine Tachymetersteuerung (TPS) auf Basis des Leica iCON iCP42 Rechners für Dozer ist vor allem für Firmen interessant, die im Damm-, Gleis- und Straßenbau bereits Dozer mit Lasersteuerung einsetzen. Vorteil der Tachymetersteuerung ist, dass das ständige Einrichten des Lasers bei Längs- und Quergefällewechseln sowie in Kurvenbereichen entfällt. Die Effizienz der Planiearbeit wird somit erheblich gesteigert.

Die Vorteile:

  • einfache Bedienung durch den Maschinenführer
  • Genauigkeiten von 0,5 - 1cm Feinplanie im Straßen,- Wege und Flächenbau
  • Exakte Höhen und Neigung auch in Kurvenbereichen
  • Exakte Baufeldgrenzen, kein Überbau im Böschungsbereich
  • Materialeinsparung durch Einhaltung der Einbauschichtstärke
  • Reduzierung der Maschinenkosten durch weniger bewegte Massen
  • Einsparung von Vermessungskosten, Auspflocken entfällt
  • höhere Baufreiheit, da keine Pflöcke und Pinnen
  • Schnelle unkomplizierte Umsetzung von Planungsänderungen
  • vollständige Dokumentation der Einbauleistung
  • Effektivitätssteigerung zw. 30 bis 40%
  • Das System kann als manuelles Anzeigesystem (Lichtbalken) installiert werden.

Datenblätter und Broschüren

Leica_iCON_grade_BRO_806414_0214_de.pdf




News
08./09.11.2018

Leica Tour Spezial 2018

Mehr...

16.10. - 18.10.2018

Intergeo 2018 in Frankfurt/Main

Mehr...

05.09. - 09.09.2018

63. Nordbau in Neumünster

Mehr...

News