3D Baggersteuerung

3D Baggersteuerung, Leica, iCON, GPS, GNSS, Maschinensteuerung

GNSS-Steuerung iCON excavate iXE3 - Bagger

 

So funktioniert es:

Die GPS/GNSS Basisstation liefert Positions- und Korrekturdaten für alle auf der Baustelle mit GPS/GNSS ausgerüsteten Maschinen. Der auf der Maschine befindliche iCON iCP41 Rechner errechnet daraus und aus den Daten der Maschinensensoren die Differenz zwischen Soll (Projekt/DGM) und Ist der momentanen Position des Arbeitswerkzeuges (Löffel) und zeigt diese am Bildschirm an.

Warum sollte ich eine 3D-Lösung auf Bagger einsetzen?

Beim Einsatz einer 3D-Lösung steigern Sie die Effizienz Ihres Baggers aufgrund folgender Punkte:

  • großflächige bzw. langgestreckte Baustellen können ohne Umstellen von Instrumenten bearbeitet werden
  • beliebig viele Maschinen können mit gleicher GPS Basis fahren
  • einfache Bedienung durch den Maschinenführer
  • Genauigkeiten 1 - 3 cm
  • Exakte Höhen und Neigung auch in Kurvenbereichen
  • Exakte Baufeldgrenzen, kein Überbau im Böschungsbereich Materialeinsparung durch Einhaltung der Einbauschichtstärke
  • Reduzierung der Maschinenkosten durch weniger bewegte Massen
  • Einsparung von Vermessungskosten, Auspflocken entfällt höhere Baufreiheit, da keine Pflöcke und Pinnen
  • Schnelle unkomplizierte Umsetzung von Planungsänderungen vollständige Dokumentation der Einbauleistung


3D Maschinensteuerung, Baggersteuerung, GPS, GNSS, Leica, iCON

3D Rechner - iCON iCP41

 

Leica iCON excavate iXE3 ist das neue Baggersteuerungssystem von Leica Geosystems. Es ermöglicht 2D- und 3D-Maschinensteuerung mit einer Bedieneinheit. Sie können mit Zweineigungsfunktionen in 2D sowie mit digitalen Referenzmodellen und GPS in 3D arbeiten. Wechseln Sie zwischen diesen Ansichten mit nur einem Tastendruck!

Die leistungsstarke 3D-Software icon3D auf dem iCON iCP41 Rechner erlaubt sogar einfache Geländemodelle direkt auf der Bedieneinheit zu erstellen. Eine Eigenschaft, die Ihnen noch mehr Flexibilität auf der Baustelle bietet. Das einzigartige PowerSnap Konzept erleichtert die Systeminstallation und ermöglicht rasches Tauschen der Steuerpanels zwischen den Maschinen Ihres Fuhrparks.

Die Leica iCON excavate iXE3 Baggersteuerung setzt durch einfache Bedienung und hohe Performance neue Maßstäbe. 3D-Geländemodelle (CAD-Pläne) und modernste GNSS-Technologie unterstützen den Baggerführer zur präzisen Ausführung seiner Aufgaben. Das 3D-Geländemodell, die aktuelle Position der Baggerschaufel sowie Echtzeit-Angaben für Ab- oder Auftrag werden im Steuerpanel in der Fahrerkabine angezeigt. Das ermöglicht Ihnen Baggerarbeiten zügig nach Plan zu erledigen. Mit iCON excavate iXE3 ist keine Absteckung des Projektes nötig. Ihr Vorteil: Höhere Sicherheit und Produktivität auf der Baustelle.

Systemeigenschaften:

  • Arbeitet direkt mit digitalen CAD-Geländemodellen
  • Einfacher Wechsel zwischen 2D- und 3D-Ansicht mit nur einem Tastendruck
  • Bedienerfreundliches Touchscreen-Panel und Funktionstasten
  • Die kompakte Größe sorgt für einen freien Blick aus der Fahrerkabine
  • Komfortable Benutzerführung über die hochwertige 3D-Grafikanzeige, mit Projektansicht nach Bedarf: Querschnitt, Profil und 2D/3D Ansicht
  • Einfache Geländemodelle können direkt über die Bedieneinheit erstellt werden
  • Kompatibel mit den meisten Baggerfabrikaten und -modellen,  auch Bagger mit Zweifach-Ausleger Einfache, intuitive Benutzeroberfläche für schnelles und produktives Arbeiten

Vorteile:

  • Mehr Sicherheit auf der Baustelle – keine Höhenkontrollen im Arbeitsbereich des Baggers erforderlich
  • Vermeidet Mehraushub und überschüssige Materialaufschüttung
  • Arbeiten ohne Absteckungspflöcke – erhöht die Produktivität der Maschine, der Baggerfahrer hebt nach CAD-Plan auf der Maschine aus
  • Erhebliche Kosteneinsparungen durch weniger Nacharbeit, höhere Produktivität, kürzeren Maschineneinsatz und Treibstoffeinsparung
  • Komplexe Geometrien, Profile und Böschungen können in kurzer Zeit erledigt werden
  • Einfaches Graben unter Wasser oder wenn die Baggerschaufel nicht einsehbar ist
  • Die bedienerfreundliche, leicht verständliche Benutzeroberfläche spart Trainingszeit und Kosten
  • Volle Amortisation der Investitionskosten schon bei einem Projekt möglich
  • Vollständige Unterstützung der iCON telematics Services
News
Januar-März 2018

Leica Tour 2018

Mehr...

Dezember 2017

Phaseout Dezember 2017

Mehr...

Dezember 2017

Update Captivate 3.0, Viva 7.0

Mehr...

News